Lade...
 

Chronik

aufnaeher.png

Chronik des Frankfurter Fischereiverein von 1875 e. V.


Der Frankfurter Fischereiverein von 1875 e.V. ist - soweit bekannt - der Älteste Verein von Sportanglern in Deutschland. Nicht genau festzustellen ist, ob andere Vereine des gleichen Gründungsjahres ebenfalls reine Sportanglervereinigungen sind oder doch Zusammenschlüsse von Berufsfischern.

Seit seiner Gründung durchlebte der Verein wechselvolle Jahre. Um zu veranschaulichen, wie sehr sich die Zeiten geändert haben, sei hier erwähnt, dass am Gründungstage des Vereins im Main bei Frankfurt ein Wasserstand von 35 Zentimetern gemessen wurde. Sieht man heute den zu einem schifffahrtstauglichen Kanal ausgebauten Fluss am Eisernen Steg in Frankfurt am Main, mag man diese Zahl kaum glauben.

Nicht zuletzt derartige Ausbaumaßnahmen, aber auch die beiden Weltkriege waren dafür verantwortlich, dass der Verein seine Angelplätze, zunächst am linken, dann am rechten Mainufer, aufgeben musste. 1925 wurde als erstes eigenes Vereinsgewässer (bisher erhielten die Mitglieder Angelkarten von der Frankfurter Fischer- und Schifferzunft) die Nidder bei Oberdorfelden als erstes eigenes Vereinsgewässer auf einer Länge von 2,2 km gepachtet.

In den folgenden 75 Jahren konnte der Verein weitere Teiche und Fließwasserstrecken erwerben oder pachten.

Heute fischen unsere zur Zeit 506 Mitglieder an folgenden Gewässern:

Fließgewässer

Teiche


Bereits in den zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts zeichnete sich eine zunehmende Bedrohung der Fischgewässer durch industriell bedingte Verschmutzung ab. Seit dieser Zeit engagiert sich der Frankfurter Fischereiverein in verschiedenen Verbänden und Gremien für die Erhaltung und natürliche Bewahrung der Gewässer und unterstützt die derzeitigen Planungen und Bemühungen, die Nidda bei Frankfurt wieder in einen naturnahen Zustand zu versetzen. Bereits 1930 wurde auf Veranlassung des Vereins der Abwasserkampfbund für das Niddagebiet gegründet, dem es nach langem, zähen Ringen gelang, die Verschmutzung der Nidda deutlich zu verringern und die verantwortlichen Betriebe zur Rechenschaft zu ziehen. 1973 - auf dem Hintergund mehrerer Fischsterben - entwickelte unser Mitglied Dr. Johannes ein Wasserprüfgerät, das unter dem Namen FFV Gewässertest 73 lange Zeit als vorbildlich galt.

Der Verein engagiert sich in der Interessengemeinschaft der Nidderpächter e.V. (IG Nidder) und in der Interessengemeinschaft der Nidda-Sportanglervereine e.V. (IG Nidda). Ziel dieser beiden Gemeinschaften ist es, gemeinsam für den Schutz und die Hege dieser Flüsse einzutreten und für eine nachhaltige Bewirtschaftung dieser Gewässer zu sorgen. Im Zwei-Jahres-Rhythmus wird so beispielsweise eine Säuberungsaktion an der Nidda durchgeführt, bei der jährlich tonnenweise Müll eingesammelt wird, den sorglose Mitbürger in die Landschaft geworfen haben.

Mit der seit 1961 bestehenden Jugendabteilung leistet der Verein einen Beitrag, Jugendliche bereits früh zum Naturschutz und zur Verantwortung für unsere Umwelt hinzuführen.

Viel ist in den über 125 Vereinsjahren seit der Gründung im Jahr 1875 geschehen. Der Frankfurter Fischereiverein blickt auf diese Jahre mit Stolz zurück und wird sein Engagement auch in Zukunft unvermindert fortsetzen.

Seite zuletzt geändert am Sonntag, der 25. September 2016 09:16:06 CEST

nächste Termine

1)  22.04.2017 (Sa) 08:00
Anfischen Hüttengesäß
2)  23.04.2017 (So) 08:00
Jugendangeln Hüttengesäß
3)  20.05.2017 (Sa) 10:00
Gewässerfahrt für Neu Mitglieder
4)  26.08.2017 (Sa) 16:00
Nachtangeln in Hüttengesäß

Fotos ohne Ende!!!

name
Heringsangeln

zu den Galerien...

Statistik

  • Added articles: 0
  • Viewed articles: 515
  • Added wiki pages: 0
  • Viewed wiki pages: 1780
  • Added articles: 0
  • Viewed articles: 3449
  • Added wiki pages: 0
  • Viewed wiki pages: 27090
  • Added articles: 3
  • Viewed articles: 17673
  • Added wiki pages: 0
  • Viewed wiki pages: 85260
  • Added articles: 6
  • Viewed articles: 39385
  • Added wiki pages: 0
  • Viewed wiki pages: 152100
Counter

Online Benutzer

102 Benutzer (alle) online
Angeln, Hessen, Frankfurt, Dornholzhausen, Neuweilnau, Angelverein, Fliegenfischen, Marköbel, Gewässer, Hüttengesäß, Nidder, Nidda, Eschbach, Seemenbach, Fischen, Bad Homburg, Taunus, Fischerprüfung, Fischereiprüfung, Fischereiaufseher, Angler, Angelteich