gerade habe ich die Meldung bekommen das auch im Taunus noch alle Teiche zugefrohren sind. Von Marköbel und Hüttengesäß konnte ich mich noch am Freitag selbst überzeugen. In Dornholzhausen wollten einige unbedingt angeln gehen und waren erbost darüber daß 95% zugefrohren sind und Sie nicht angeln durften weil das Tor abgeschlossen ist. In der Gewässerordnung steht zweifelsfrei dass:

In unseren stehenden Gewässern darf nur vom Ufer aus gefischt werden. Im Winter dürfen die stehenden und fließenden Gewässer nur befischt werden, wenn zwei Drittel der Wasserfläche eisfrei sind. Das Ufer muss dabei frei zugänglich sein, es darf nicht vereist sein. Fischen durch ein in die Eisdecke geschlagenes Loch (Eisangeln) ist verboten.

Da ja beim Angeln die Gewässerordnung mitzuführen ist, dürfte es da keine Zweifel geben.

Wenn ich mitgeteilt bekomme dass die Gewässer Eisfrei sind werde ich das auch hier bekannt geben

Petri Heil

Jürgen Lungwitz

Euer 1. Gewässerwart